Allgemein

Beethoven – Sinfonie Nr. 9 , d-Moll op. 125 am Sonntag, 05.07.2020

Beethoven – Sinfonie Nr. 9 , d-Moll op. 125
Ein Konzert des internationalen Konzertrings der Stadt Überlingen

Solisten des Staatsopernhauses Lemberg
Staatschor Lemberg
Junge Philharmonie Lemberg
Dirigent Georg Mais

Ludwig van Beethoven und seine Musik kennt man überall auf der Welt.
Sein 250. Geburtstag wird im Jahr 2020 rund um den Erdball gefeiert.

Auch die Kunstfreunde kommen an diesem Musikgenie nicht vorbei u. haben aus der Fülle an Jubiläumsveranstaltungen kurzfristig eine Konzert-Matinee „herausgefischt“. Bei gutem Wetter bietet Überlingen außerdem die Möglichkeit, noch ein paar Nachmittagsstunden am „Schwäbischen Meer“ zu verbringen.

In der zwischen 1822 u. 1824 entstandenen 9. Sinfonie gipfelt Ludwig van Beethovens kompositorisches Schaffen. Durch das Chorfinale von Schillers „Ode an die Freude“ setzte Beethoven erstmals die menschliche Stimme als Instrument ein. Die Wirkkraft der 9. Sinfonie reicht weit über den musikalischen Bereich u. die Sinfonie des 19. Jhdts. hinaus. „Freude schöner Götterfunken“ ist zur Europahymne u. der ausformulierte Gedanke einer weltumspannenden Brüderlichkeit zum Leitmotiv für Frieden u. Völkerverständigung geworden.

Wir haben ein bestimmtes Kartenkontingent reservieren lassen können.

Am Sonntag, 05.07.2020 im Kursaal am See , Christophstraße 2B in  88662 Überlingen:

Treffpunkt: Am Kursaal
Bilden Sie, wenn möglich, Fahrgemeinschaften.

Anmeldung bei Frau Else Koch, Tel. 07371/6532 oder per e-mail kassier@kunstfreunde-donau.de, spätestens bis 01.03.2020.

Kommentar verfassen

© 2020-2021 Kunstfreunde Donau e.V.
Impressum | Datenschutzerklärung