Allgemein

Zum Tod von Waltraud Selg

Waltraud Selg

Waltraud Selg (geb. Groß)
geb. 24.02.1938
gest. 10.11.2021

Waltraud Selg

Waltraud Selg (geb. Groß)
geb. 24.02.1938
gest. 10.11.2021

Nur ein paar Tage nach Abhalten der Hauptversammlung erhielten die Kunstfreunde Donau die traurige Nachricht vom Tod ihrer früheren Vorsitzenden Waltraud Selg.

Am 3.11.1999 hatte Waltraud Selg den Vorsitz übernommen u.mit Können u. viel Herzblut das Vereinsleben weiter entfaltet u. gestaltet. In ihrem 18-jährigen Wirken hat sie die traditionellen Veranstaltungen gepflegt u. manche wieder aufgegriffen. Bereits die erste Ausstellung unter ihrer Federführung im Dezember 2000 „Das Jesuskind“ figürliche Darstellungen aus dem 18. u. 19. Jhdt. am neu ausgewählten Ausstellungsort in der Alten Kirche in Rulfingen wurde ein großer Erfolg.

Ihr großes Wissen im volkstümlichen u. religiösen Bereich konnte sie bei einigen weiteren Ausstellungen sowie bei den ausgerichteten Antikmärkten in der Alemannenhalle in Herbertingen einbringen. Weitere Höhepunkte waren die von ihr vorzüglich ausgearbeiteten Mehrtagesreisen.

Sie hat mit ihrem Wissen um Kunst, Kultur u. Brauchtum in den 18 Jahren als Vorsitzende einen intakten Verein mit einem guten Fundament hinterlassen, auf das der Verein weiter aufbauen konnte u. mit großem Dank in ihrem Sinn weiterführen wird.

Kommentar verfassen

© 2020-2021 Kunstfreunde Donau e.V.
Impressum | Datenschutzerklärung