Allgemein

Besuch des Hl. Grabes in Altshausen am Freitag, 05. 04.2024

Freitag, 05. 04.2024
Besuch des Hl. Grabes in Altshausen
Führung durch unser Mitglied Wilfried Zorn

Schon im 9. Jahrhundert wurden unter dem Einfluss der Pilgerfahrten ins Heilige Land und den späteren Kreuzzügen Kopien der heiligen Stätten im Abendland errichtet. Beliebte Motive waren die Grabeskirche, das Grab Christi und später Szenen aus der Passion Christi.

Das Heilige Grab zu Altshausen ist ein im Auftrag von Landkomtur Christian Moritz Graf von Königsegg-Rothenfels 1763 gefertigtes barockes Heiliges Grab .Das Kunstwerk besteht aus einer großen bemalten Leinwand, Arkaden und Bildtafeln aus Holz. In neun lebensgroßen Szenen wird der Leidensweg Christi vom Ölberg bis zur Grablegung geschildert.

Im Jahre 1837 wurde unter dem Diözesanbischof von Rottenburg Johann Baptist von Keller eine neue Gottesdienstordnung erlassen. Darin wurde die Aufstellung Heiliger Gräber in den Kirchen des Bistums untersagt. Pfarrer Faulhaber vollstreckte diesen Erlass sofort. Teile des Heiligen Grabes wurden zum Gerüstbau verwendet, der Rest landete auf der Kirchenbühne. Kaplan Wilhelm Hummel und der Kaufmann Carl Schöttgen sammelten Geld zur Restauration des Grabes. In der Karwoche 1854 wurde es wieder aufgestellt und 1883 durch einen Ravensburger Maler renoviert. Im Jahre 1921 stand wieder eine kostspielige Renovation des Grabes an.

Bis zum Jahre 2001 war das Heilige Grab auf Dachböden gelagert. In den Jahren 2002/03 errichtete Carl Herzog von Württemberg neben der Pfarrkirche St. Michael eine Kapelle, in der das Heilige Grab nach einer Restaurierung dauerhaft aufgestellt wurde. (Quelle: Wikipedia)

Wilfried Zorn sagen wir herzlichsten Dank für dieses Angebot.

Anschließend Einkehr im Hofcafe Leuter, Am Feldrain 1,88361 Glochen

Anmeldung bis 02.04.2024 bei Elisabeth Koch: Tel. 07371-6532 oder elisabeth.koch@arcor.de.

Treffpunkt: 13.45 Uhr Torbogen Schlosseingang Altshausen

Kommentar verfassen

© 2020-2022 Kunstfreunde Donau e.V.
Impressum | Datenschutzerklärung