Allgemein

Rundschreiben vom 15. Dezember 2020

Liebe Mitglieder,

ein außergewöhnliches Jahr geht seinem Ende zu. Ein Jahr, das unseren Alltag u. unsere Lebensumstände grundlegend verändert hat. Es nahm einen unvorhersehbaren Verlauf bis heute u. war für viele eine besondere Herausforderung. Wir vom Vereinsteam hoffen letztlich, dass Sie, liebe Mitglieder, gesund geblieben sind.

Wie Sie sicher annehmen, würden wir gerne Planungen für das nächste Jahr treffen, doch in diesen verunsichernden Zeiten ist es momentan schlichtweg sehr schwierig, wenn nicht sogar unmöglich. Trotzdem blicken wir nach vorne, u. sollte sich die Situation wieder positiv verändern, werden wir unsere Aktivitäten mit großer Freude wieder aufnehmen.

Wie Sie aus den Medien erfahren haben, musste wegen der Coronakrise die Hauptversammlung im November abgesagt werden. Die Gesetzgebung hat für Vereine die Möglichkeiten geschaffen, die Regularien ausnahmsweise anders zu gestalten. Wir werden somit die Hauptversammlung 2020 mit der für das Jahr 2021 zusammenlegen u. wenn es Corona zulässt, im November 2021 abhalten. Das Vereinsteam sowie Ausschuss behält seine Ämter bis zu den nächsten Wahlen im kommenden Jahr.

Außerdem können wir Ihnen ein gutes Zeichen senden: Das Busunternehmen Bühler hat uns darüber informiert, dass das Hotel in der Cinque Terre bereits jetzt schon eine Reservierung vornehmen würde. Sollten die Reisemöglichkeiten von der Bundesregierung jedoch gestoppt werden, könnte kostenlos storniert u. abgesagt werden. Somit entstehen für uns als Verein u. für Sie als Teilnehmer keine anfallenden Reisekosten. Dies gibt uns eine gewisse Planungssicherheit.

Um Ihr Interesse daran zu ermitteln, ob wir diese Fahrt bei gegebener Situation überhaupt planen können, bitten wir Sie bis spätestens 31.03.2021 um Anmeldung bei Frau Elisabeth Koch, Tel. 07371/6532 oder per e-mail:elisabeth.koch@arcor.de, wie gesagt, die Fahrt wird nur durchgeführt, sollten die Reisebestimmungen dies auch ohne Bedenken zulassen.

  • Das bereits zum zweiten Mal ausgefallene Beethovenkonzert wird ein weiteres Mal angesetzt. Wie der Homepage der Stadt Überlingen zu entnehmen ist, findet die Matinee statt am 21.02.2021 um 11.00 Uhr im Salem International College in 88662 Überlingen, Kurt-Hahn-Str.1. Dies zu Ihrer Information, falls doch bei dem einen oder anderen Mitglied Interesse besteht. Bitte klären Sie zu gegebener Zeit persönlich, ob das Konzert stattfindet oder nicht. Tel. 07551/9471522.
  • Sollte es die Coronalage erlauben, werden wir vermutlich als erste
    Mittwochsveranstaltung 2021 die Märzenbecherwanderung durch
    das Wolfstal Mitte März nachholen.  Diese konnte ja bekanntlich dieses Jahr bereits nicht mehr durchgeführt werden.
  • Der Antikmarkt vor Ostern 2021 wird nicht geplant.

Nun wünschen wir Ihnen allen u. Ihren Familien ein frohes Weihnachtsfest, das sicher in diesem Jahr anders ausfallen wird u. einen Start voller Hoffnung in ein gutes u. vor allem gesundes u. sicheres Jahr 2021. Wir wünschen uns allen, dass die nachfolgenden Zeilen uns durch die kommende unbekannte Zeit eine gewisse Zuversicht auf ein frohes, unbeschwertes Wiedersehen schenken.

Bleiben Sie gesund!

Ihr Organisationsteam
Kunstfreunde Donau e.V.

Ein Licht, das leuchtet,
eine Hoffnung, die trägt,
ein Wort, das stärkt,
eine Hand, die wärmt,
ein Lied, das klingt,
ein Kind, das lächelt,
einen Stern auf dem Weg,
ein Ziel vor den Augen,
einen Engel, der dich beschützt,
eine Freude im Herzen,
die nicht vergeht.
(Ilse Pauls)

Kommentar verfassen

© 2020-2021 Kunstfreunde Donau e.V.
Impressum | Datenschutzerklärung